Logo Ursel Bühring

Termine

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Newsletter Winter 2014

2014  Liebe Heilpflanzen-Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde

Dieses Jahr gleitet der Herbst besonders langsam hinüber in die nächste Jahreszeit, die Tage bleiben warm. Und doch kommt die Natur zur Ruhe. Der Mensch auch, wenn er nur will. Im Winter liegt die Kraft der Ruhe. Das Leben zieht sich aus der überbordenden Fülle des herbstlichen Erntedanks zurück. Die Samen schlummern im Verborgenen und träumen vom Potential ihrer Möglichkeiten, vom Keim ihres neuen Lebens. In diesem Zustand der Leere begeht das Jahr die Jahreswende, bereitet sich in Stille auf kommendes Leben vor. Das gilt für Natur und Mensch. Auch uns tut es gut, einmal die Schale zu leeren – erst dann kann sie wieder neu befüllt werden.

"Geh ich zeitig in die Leere, komm ich aus der Leere voll.
Wenn ich mit dem Nichts verkehre, weiß ich wieder, was ich soll."
- Bertold Brecht -

Bei mir geht alles wie gehabt weiter: das Unterrichten, das Schreiben und das Fotografieren, also genau das, was ich mir in vermehrter Intensität gewünscht hatte, als ich die Institution Heilpflanzenschule samt Verwaltung und Besitz an Nachfolger abgegeben hatte. Es gab neue Buchprojekte (s.u.), schöne Zeitungsartikel (Liebes Land), erfüllende Garten-Reisen, äußerst beglückende Begegnungen und schwierige Situationen, wie es so ist: Leben satt. Auch ich habe die Schale geleert dieses Jahr – und neu befüllt. Meine Mitarbeit an der Freiburger Heilpflanzenschule wurde beendet – und neue Felder taten sich auf, neue Kontakte, neue Ideen, die ich in diesem Newsletter vorstelle. 

  • Eine Fülle an schönen Seminaren für 2015
  • Neue Bücher oder Neu-Auflagen von 2014
  • Und natürlich wieder Pflanzen-Informationen

Um den Newsletter nicht zu überfrachten, finden Sie neben bewußt kurz gehaltenen Informationen weiterführende Links. Die genauen Ausschreibungen der Seminare stehen alle auf der Homepage.

Diesen Newsletter dürfen Sie gerne weiterleiten an Interessierte und Freunde.
Falls Sie diesen Newsletter weitergeleitet bekommen haben und Ihn automatisch per mail erhalten möchten, melden Sie sich hier an. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, melden Sie sich bitte hier ab.


Meine neuen Bücher bzw. Neuauflagen im Jahre 2014

Heilpflanzenrezepte

Die besten aus der Freiburger Heilpflanzenschule
Ursel Bühring. 2014. 144 S., 60 Farbfotos, Klappenbroschur.
€ 17,90; ISBN 978-3-8001-7996-1

Zu bestellen über ursel-buehring.de

DuMont Kräuterkalender 2015

€ 11,99, in jeder Buchhandlung erhältlich - mehr Informationen hier

NEU: 4. Auflage

Praxis-Lehrbuch der modernen Heilpflanzenkunde

U. Bühring, 808 S. 127 Abb., gebunden
Die 4. aktualisierte Auflage ist erschienen

ISBN: 9783830477495, 79,99

Zu bestellen über ursel-buehring.de

NEU: 3. Auflage

Alles über Heilpflanzen: erkennen – anwenden – gesund bleiben

Das umfassende Standardwerk über Heilpflanzen - Gesund bleiben und werden mit Heilpflanzen; über 32.000 verkaufte Exemplare
Die 3. aktualisierte Auflage ist erschienen

Zu bestellen über ursel-buehring.de

Pflanzenkraft und Kräuterwunder

Von der Autorin Bettina Louise Haase, Freya-Verlag, ISBN-13: 978-3990251584.
Das Buch ist im Jahreskreis aufgebaut. Zwölf weise Frauen erklären darin mit ihrer Lieblingspflanze jeden Monat ein Ritual im Einklang mit der Natur. Mit dabei sind bekannte Kräuterfrauen wie Ursel Bühring und Susanne Fischer-Rizzi

Hier zu bestellen

 


Meine Seminare, Vorträge, Exkursionen im Jahre 2015

Die grüne Frühjahrs-Hausapotheke
Dienstag, 28.4.2015, 10-17 Uhr , Tagesseminar auf dem Höfenhof / Schiltach
 

Frühjahrskur mit Heilpflanzen
Samstag, 02. 5. 2015, 9-17 Uhr, Vortrag auf Dreiländersymposium, Fachtagung  „Tag der Aromen“ im Kloster Benediktbeuern
 

Die Grüne Hausapotheke
Freitag bis Sonntag 8.-10.5. 2015, je 9 – 17 Uhr, Beginn der 9-tägigen Weiterbildung bei der Gundermann-Akademie, Kloster Benediktbeuern
 

Waldapotheke
Do, 28.5.2015, 13-16 Uhr, Modul 4 innerhalb des Lehrgangs „Wald - Ökosystem – Gesundheit“ in Kärnten, Feistritz/Drau
 

Kuren für Körper und Seele - Gesundbleiben mit Heilpflanzen
Fr, 29. - So, 31. Mai 2015, Vortrag und Exkursion auf 2. FNL-Kräuterkongress in Kärnten: "Lebendige Kräfte der Pflanzen"
 

Rosenduft und Weingenuss
Sa, 6.6.2015, 14-17 Uhr , Rosentag auf dem Bio-Weingut Helde /Jechtingen
 

Bergkräuter zum Heilen
14.6.2015, 10-17 Uhr, Vortrag und Stand auf dem 3. Badischen Kräutertag in Bernau-Innerlehen / Schwarzwald 
 

Kräuterexkursion Oberried 
Fr, 19.6.2015, 15-18 Uhr, Exkursion entlang des geplanten Kräuterpfades Oberried
 

Heilpflanzen in Hinterzarten
20.6.2015, 10-18 Uhr, Tagesseminar in Hinterzarten
 

Heilpflanzen vor Ort
26.-28.6.2015, Fr 17 bis So 14 Uhr, mit Ursel Bühring und Michaela Girsch in Berghaupten, Nähe Gengenbach
 

Gesundheit aus dem Garten
26. 7. 2015, 12.00 – 17.00 Uhr, Nachmittag mit kleiner Pausenverpflegung bei Syringa-Gärtnerei / Binningen, Nähe Bodensee
 

Die Heilkraft der Sommerkräuter
1.-2.8.2015, jeweils 10-17 Uhr, Artemisia Allgäuer Kräutergarten, Stiefenhofen/Allgäu 
 

Mit Heilpflanzen gesund altern
5.-6.9.2015, Vortrag auf 2. Europäischen Kongress für Naturheilkunde, Alternativ-und Komplementärmedizin - QuinMedica, Winterthur
 

Gartenapotheke
Die – Mi, 29.-30.9.2015, Beginn der 8-tägigen Fortbildung im Bildungshaus Kloster St. Ulrich e.V., Bollschweil
 

Mit Heilpflanzen fit in den Winter
Sa, 3. 10. 2015 19 Uhr Vortrag, So, 4.10. 2015  10-17 Uhr, Tagesseminar bei AnimaPlanta – Heilpflanzenzentrum für Mensch und Tier in Lorch
 

Gesundkuren mit Heilpflanzen
Sa-So 31.10.-1.11.2015, 10-17 Uhr, Wochenendseminar Heilpflanzenschule Verden, Schafwinkel

 


 

Arzneipflanze des Jahres 2015

Der "Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde" / Universität Würzburg wählte Johanniskraut zur Arzneipflanze des Jahres 2015.
So wurde eine altbekannte Pflanze erneut ins Licht gerückt, deren Wirksamkeit sowohl in der äußerlichen wie auch der innerlichen Anwendung in vielen Studien nachgewiesen wurde.

Heilpflanze des Jahres 2015

Die Jury des NHV Theoprastus hat die Zwiebel (Allium cepa) zur Heilpflanze des Jahres 2015 gekürt. Mit der Zwiebel hat man mit wenig Aufwand und geringen Kosten jederzeit ein unglaublich potentes Haus- und Heilmittel aus der Küchenapotheke zur Verfügung. Das rückt die heilenden Effekte und die vielfältigen Rezepturen wieder stärker in den Blickpunkt.

 


Autoreifen  aus Löwenzahn
Wie aus Wurzeln Reifen reifen, habe ich letztes Jahr schon beschrieben gehabt, nun kommt man bei der Entwicklung von Autoreifen aus Löwenzahn-Kautschuk (Taraxagum-Versuchsreifen) tatsächlich voran.
Auf der Nutzfahrzeug-Messe IAA wurden jetzt Versuchsreifen aus der Wurzel einer russischen Löwenzahnsorte vorgestellt: Winterreifen für Pkws, weil diese über einen hohen Kautschukanteil verfügen. Sie werden nun in Hannover und Schweden getestet. In fünf bis zehn Jahren will Conti die Produkte mit Löwenzahn-Kautschuk in Serie produzieren können. Continental hat zusammen mit dem Fraunhofer-Institut IME, dem Julius-Kühn-Institut und dem Pflanzenzüchter Aesculap über mehrere Jahre an der neuen Rezeptur geforscht. (Quelle: http://www.zwomp.de/2014/10/07/reifen-loewenzahn-kautschuk)
Die spezielle Züchtung zeichnet sich aus durch ein besonders großes Wurzelwerk mit einer reichhaltigen Menge an Kautschuk, ähnlich viel auf gleicher Fläche wie sonst aus Kautschukbäumen. Während diese in den Tropen wachsen, gedeiht der Löwenzahn-Kautschuk in gemäßigten Zonen Europas.

Bücher

Termine